IPL Laser – Intense Pulse Light

Was ist IPL?

Der Begriff IPL kommt aus dem Englischen, die Abkürzung steht für “ „Intense Pulse Light“ und bedeutet übersetzt „Intensives Pulslicht“ oder „Blitzlicht“.

Was ist der Unterschied zwischen IPL und Laser?

Die IPL Behandlung unterscheidet sich nur geringfügig von der ⚡Lasertherapie. Der einzige Unterschied besteht darin, dass IPL einen Wellenlängenbereich verwendet, wohingegen bei der Laserbehandlung nur eine einzige feste Wellenlänge eingesetzt wird. Man könnte auch sagen, die Laserbehandlung wirkt spezifischer, während die IPL Behandlung eine breitere Wirkung auf die Haut, die Hautgefässe und die Haare hat.

Welche Wellenlängenbereiche werden eingesetzt?

  • Mittels Filtern wird der Wellenlängenbereich eingegrenzt innerhalb eines Bereichs zwischen 380 und 1400 nm.
  • Die Blitzzeit (der Puls) beträgt zwischen 20 bis 100 Millisekunden.

Was sind die Vorteile einer IPL-Behandlung?

Die IPL Behandlung ist wesentlich gewebeschonender im Vergleich zur Laserbehandlung. Das ist deswegen der Fall, weil auf das behandelnde Areal eine tiefere Konzentration an Energie einwirkt. Bei der Laserbehandlung wird eine höhere Strahlungsdichte eingesetzt.

Wie wirkt IPL?

IPL setzt verschiedene Wellenlängenbereich frei, die tief in die Haut eindringen. Die Strahlung wird von den stärker pigmentierten Hautzellen aufgenommen und in Hitze umgewandelt. Durch die Hitze wird das Melanin in den Hautzellen zerstört. Es kommt zu einer Aufhellung der Haut.

Wo wird IPL eingesetzt?

IPL wird zur Hautverschönerung eingesetzt bei:

  • Pigmentstörungen (Alterflecken und Café au Lait Flecken)
  • Akne (vergrösserte Poren)
  • Zeichen der Hautalterung (schlaffe Haut, feine Fältchen)
  • Erweiterten Blutgefässen (Couperose, Besenreiser, Rosacea)
  • Nagelpilz

Bei einer IPL Behandlung können verschiedene Probleme der Hautalterung gemeinsam behandelt werden.

Wie funktioniert die Haarentfernung mit IPL?

Ein anderes IPL System wird vor allem bei der Haarentfernung eingesetzt und reagiert auf das Melanin, welches sich in der Haarwurzel befindet. Neuerdings gibt es jedoch den SHR (Super Hair Removal)Laser, welcher bessere Ergebnisse erzielt. Ich habe ihn selbst zur Haarentfernung getestet, deswegen kann ich sagen SHR wirkt super!

Ist IPL bei Melasma geeignet?

Meiner Meinung nach ist IPL nicht für die Melasmabehandlung geeignet, denn es kommt durch IPL zu einer Erhitzung der Haut und oft zu leichten Verbrennungserscheinungen. Wenn man zusätzlich weiss, dass Hitze ein Auslöser für Melasma sein kann, wird jedem klar, dass es durch die IPL Behandlung auch zu einer Verschlimmerung des Melasma kommen kann. Und das wollen wir ja in jedem Fall verhindern!

Welche Pigmentflecken können gut mit IPL behandelt werden?

Wichtig ist zu wissen, dass nur Altersflecken und Café au Lait Flecken mit IPL behandelt werden dürfen. Alle anderen erworbenen Pigmentflecken sollten nicht mit IPL behandelt werden. Bei Altersflecken und Café au Lait Flecken können die Resultate dauerhaft sein. Bei hormonell bedingten Pigmentflecken und auch Sommersprossen tritt allerhöchstens eine vorübergehende Besserung ein und schon nach kurzer Zeit treten die Pigmentflecken erneut auf.

Altersflecken können gut mit IPL behandelt werden – Quelle: Wikipedia

Welche Nebenwirkungen können bei IPL auftreten?

  • Rötung der Haut nach der Behandlung möglich.
  • Leichte Schwellung kann ebenfalls auftreten.
  • Alters- und Pigmentflecken können dunkler erscheinen in den ersten Tagen.
    💫 Nach einigen Tagen bilden sich feine Krusten, die von alleine abfallen.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Normalerweise sind 4 bis 6 Behandlungen notwenig (im Abstand von 3 bis 4 Wochen)

Worauf solltest du bei einem IPL-Gerät achten?

Es gibt sehr grosse Unterschiede zwischen den verschieden IPL-Geräten. Frage bei der Kosmetikerin oder dem Arzt nach folgenden Punkten:

  • System mit Hautkühlung, denn entweder sind Systeme ohne Hautkühlung schmerzhaft oder unwirksam! Das Kühlsystem besteht aus einem kühlenden Gel auf der Haut sowie mehrerer effektiver Kühlsysteme im IPL-Gerät.
  • Verbrennungen dürfen nicht auftreten! Wenn dir das passiert, breche die Behandlung sofort ab.

Was kostet eine IPL Behandlung?

Die Kosten für eine IPL-Behandlung sind von der Grösse des zu behandelnden Hautareals abhängig. Für die Behandlung des ganzen Gesichts sollte man mit Kosten von 100 bis 200 € rechnen. Wobei es sich hier um die Kosten für eine einzelne Sitzung handelt. Da aber oft mehrere Sitzungen notwendig sind, bieten viele Kosmetikstudios eine Ermässigung bei der Buchung mehrere IPL-Sitzungen an. Die IPL Behandlung ist somit in der Regel günstiger wie eine Laserbehandlung.


Quellen:
Youth Connection
Epilation – Wikipedia
Youth Connection IPL Hautverbesserung
Optionen zur Behandlung von Melasma- AdmiremySkin
Junge Haut ohne Äderchen und Pigmenflecken-lasermed.ch
Sommersprossen, Altersflecken und Co. IPL- Behandlung bei Pigmentflecken – Venus & Apoll