Microneedling

Was ist Microneedling ?

Beim Microneedling handelt sich um ein neues Verfahren zur Behandlung von ästhetischen Hautproblemen. Das Instrument, mit dem die Behandlung meistens durchgeführt wird, heisst Dermaroller. Der Dermaroller wurde von der deutschen Firma Dermaroller GmbH 1999 entwickelt und patentiert.
Er ähnelt einer Walze und weist zahlreiche kleine medizinische Nadeln auf, die ca. 0.1 mm dick sind. Die Einstichstellen sind zwischen 0.1 mm und 1.5 mm tief.

Was soll ich beim Dermaroller beachten?

Die Länge der Nadeln ist das Kriterium, worauf du bei der Behandlung mit dem Dermaroller achten solltest. Mehr dazu werde ich dir später erzählen. Mittlerweile gibt es unzählige Kopien des Original Dermarollers aus Korea, Australien, Südafrika und China. Ich würde dir aber sehr empfehlen, dich nur mit dem originalen, etwas teuereren Dermaroller behandeln zu lassen. Die Qualität der Nadeln ist höher und es wäre der falsche Weg hier Geld zu sparen.

Wie läuft eine Microneedling Behandlung ab?

Der Dermaroller besteht aus einer kleine Rolle, die mit zahlreichen kleinen Nadeln bestückt ist. Diese Rolle wird über das zu behandelnde Hautgebiet hin- und herbewegt, dabei entstehen zahlreiche, winzig kleine Einstichstellen. Diese Einstichstellen sind zwischen 0.1 mm und 1.5 mm tief.

Was ist das Ziel einer Microneedling Behandlung?

Die Methode zielt auf die Regenerationsfähigkeit der Haut ab. Durch die kleinen Stichwunden, wird die Haut zur Hautneubildung angeregt. Nach einigen Wochen ist der Effekt sichtbar, wenn die Hautzellen neues perkutanes Kollagen gebildet haben. Das Ergebnis ist eine sichtbar bessere Hautqualität.

Welche Hautprobleme können mit dem Dermaroller behandelt werden?

  • Falten
  • Hautveränderungen durch Narben
  • Pigmentstörungen, Melasma: Das Microneedling wird hier oft mit einem hochwirksamen Präparat kombiniert, das so viel tiefer in die Haut eindringen kann. Hilfreiche Wirkstoffe sind z.B.: Tranexamsäure oder Fruchtsäuren. Vor allem die Behandlung mit 5% Tranexamsäure finde ich interessant, da die Haut nicht noch zusätzlich gereizt wird. Tranexamsäure ist ein sehr neuer innovativer Behandlungsansatz.
  • Schwangerschaftsstreifen
  • Allgemeine Zeichen der Hautalterung (schlaffes Bindegewebe)
  • Kopfhautprobleme, Haarausfall

Wer kann eine Microneedling Behandlung durchführen?

Die Behandlung kann durch einen Hautarzt, eine Kosmetikerin und auch zu Hause in Eigenregie erfolgen. Die Behandlung durch einen Arzt oder durch eine geschulte Kosmetikerin unterscheidet sich qualitativ kaum. Einen wesentlichen Unterschied gibt es jedoch und der betrifft die Nagellänge des Dermarollers. Ärzte dürfen medizinische Dermaroller anwenden, die in tiefere Hautschichten eindringen, deswegen würde ich mich bei der Behandlung bei einem Arzt in jedem Fall erkundigen, wie tief die Behandlung erfolgt.

Kosmetische Dermaroller: 0.15 mm bis 0.25 mm Nagellänge
(auch zur Heimanwendung geeignet)
👨‍⚕ Ärztliche Dermaroller: 0.25 mm bis 1.5 mm Nagellänge

  • Die Kosten der Microneedling Behandlung sind jedoch bei der Kosmetikerin wesentlich tiefer, wobei es auch Ärzte gibt, die nur einen oberflächlichen kosmetischen Dermaroller verwenden
  • Die Heimanwendung ist am günstigsten

Kann ich den Dermaroller wirklich zu Hause anwenden?

Für Anfänger ist es empfehlenswert, denn Umgang mit dem Dermaroller von einer geschulten Kosmetikerin oder einem Dermatologen zu erlernen. Deswegen würde ich empfehlen einen ersten Termin bei einem Profi wahrzunehmen, danach kann der Dermaroller aber durchaus zu Hause eingesetzt werden. Ein kosmetischer Dermaroller ist frei verkäuflich. Zur Selbstanwendung zu Hause wird eine Behandlung bis 0.5 mm empfohlen. Bei dieser Behandlungstiefe ist nur die Epidermis, die oberste Hautschicht betroffen, wodurch die Behandlung nahezu schmerzfrei ist und deshalb keine Betäubungscreme benötigt wird.

Wie wird die Haut auf die Microneedling Behandlung vorbereiten?

  • Eine Betäubungscreme wird eine Stunde vor der Behandlung auf die Haut aufgetragen ab einer Nadeltiefe von 0.75 mm.
  • Anschliessend wird die Haut desinfiziert.

Ab welcher Nagellänge benötige ich eine Betäubungscreme?

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da das Schmerzempfinden bei jedem Mensch unterschiedlich ist. Bei einem Dermaroller ab einer Nadellänge von 0.75 mm ist eine Betäubungscreme sinnvoll, da es für die Behandlung für die meisten Menschen nun schmerzhaft ist.

Wie sieht die Nachbehandlung aus?

  • Nach der Behandlung kann ein Serum gegen Pigmentflecken auf die Haut aufgetragen werden, denn durch die vorhandenen Mikroverletzungen kann der Wirkstoff tiefer in die Haut eindringen
  • Während 4 bis 6 Wochen sollte Sonnnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwendet werden, um Hyperpigmentierungen vorzubeugen.

Was sind die Vorteile der Microneedling Behandlung?

  • Es entstehen keine offenen Wunden mit Krustenbildung, wie sie etwa bei einer Laserbehandlung, auftreten können.
  • Kaum eine Gefahr der Hypo- oder Hyperpigmentierung: Bei der Laserbehandlung und beim chemischen Peeling besteht diese Gefahr vor allem für dunkle Hauttypen. So kann es plötzlich zu stärkerer Pigmentierung kommen oder gar zu hellen unpigmentierten Hautstellen.
  • Kurze Heilungsdauer von wenigen Tagen

Was sind die Risiken einer Microneedling Behandlung?

  • Lokale Schwellungen treten auf während den ersten Tagen
  • Blutergüsse können auftreten

🙏 Die Methode gilt als sicher, denn bisher wurden schon mehrere hunderttausend Behandlungen erfolgreich durchgeführt ohne ernsthafte Nebenwirkungen.

Für wen ist Microneedling ungeeignet?

Ungeeignet für die Behandlung der Vitiligo, der Weissfleckenkrankheit, denn dabei handelt es sich um eine genetische Pigmentstörung, die sich zunehmend im Körper ausbreitet.

Wie viele Microneedling Sitzungen sind nötig?

  • Jüngere Haut reagiert meist schneller und benötigt weniger Behandlungen, während ältere Haut oft mehrere Sitzungen benötigt um ein gutes Resultat zu erzielen.
  • Es sind mindestens 3 bis 6 Behandlungen nötig im Abstand von ca. 4 Wochen nötig.
  • Narbengewebe reagiert langsamer, deswegen kann hier auch 6 bis 10 Wochen gewartet werden.
  • Die Abstände sollten maximal 3 bis 4 Monate betragen, da zu diesem Zeitpunkt keine weitere Verbesserung mehr zu erwarten ist.

Wie viel kostet eine Microneedling Behandlung?

Beim Arzt kostet eine Microneedling Behandlung ab 160 €

🛒 Wo kann ich einen Original Dermaroller kaufen?

👉 DERMAROLLER SET HC902 UND ROLLER CLEANER
Die Firma Dermaroller GmbH, die den Original Dermaroller entwickelt hat, verkauft den Dermaroller zusammen mit einem Cleaner für 58.50€ , die Nagellänge beträgt 0.2mm und somit ist keine Betäubungscreme notwendig.
👉 (Amazon) Dermaroller Homecare Roller HC902, 1er Pack (1 x 1 Stück)
0.5 mm

🛒 Wo kann ich einen Original Dermaroller kaufen?

👉 DERMAROLLER SET HC902 UND ROLLER CLEANER
Die Firma Dermaroller GmbH, die den Original Dermaroller entwickelt hat, verkauft den Dermaroller zusammen mit einem Cleaner für 58.50€ , die Nagellänge beträgt 0.2mm und somit ist keine Betäubungscreme notwendig.
(Amazon) Dermaroller Homecare Roller HC902, 1er Pack (1 x 1 Stück)

👉 (Amazon) Dermaroller Homecare Roller HC902, 1er Pack (1 x 1 Stück)

Quellen:
Medical Needling – Wikipedia
Dermaroller gegen Pigmentflecken und Alterserscheinungen im GesichtMicroneedling.org
Mikro-Needling mit Dermaroller – Dr. Bresser.de
Dermaroller, welche Nadellänge? So findest du die richtige Nadellänge – micro-needling
Fakten zum Micro Needling

Werbeanzeigen