Vitamin B: Niacinamid, Pathenol, Biotin

Gartenkresse enthält viel Folsäure (B9) und ist gut für die Blutbildung. Quelle: Wikipedia

Was ist Vitamin B?

Auch bei den Vitaminen der B-Gruppe gibt es mehrere Vertreter. Panthenol wird vor allem äusserlich in kosmetischen Produkten auf die Haut aufgetragen und rasch vom Körper in Pantothensäure (B5) umgewandelt. Die anderen B-Vitamine werden mehrheitlich oral eingenommen. Niacin (B3) wird durch die Nahrung aufgenommen und auch vom Körper selbst durch Biosynthese produziert. Biotin wurde früher Vitamin B7 genannt und wird heute als Vitamin H (Hautvitamin) bezeichnet.

Welche Vitamin-B-Verteter können bei Melasma helfen?

🍀 Für die Behandlung von Pigmentflecken wird in kosmetischen Cremes vor allem Niacinamid (Vitamin B3) eingesetzt.
🍀 In der Dermatologie wird ausserdem Vitamin B12 immer wieder erfolgreich bei einer Vielzahl von Hautveränderungen eingesetzt, einschliesslich Pigmentflecken.
Cobalamin (Vitamin B12): Da er ein so spannender Vitamin-B-Vertreter ist, habe ich ihm eine eigene Seit gewidmet. 🙏
🍀 Auch die Behandlung mit einem Vitamin-B-Komplex Präparat kann sinnvoll sein um Pigmentflecken zu mindern.

Weitere Vitamin -B -Vertreter

Pathenol (B5): Der Energiestoffwechsel der Haut wird angeregt, da die mitotische Aktivität in der Hautzelle erhöht wird. Die Abheilung oberflächlicher Hautschädigungen, wie Wunden oder leichten Sonnenbrand, werden dadurch beschleunigt.
Biotin (B7, H): wird bei bei spröden, brüchigen Fingernägeln, gespaltenen Haaren und schuppender Haut angewendet. Anwendung 1 Mal täglich 2.5 bis 5 mg vor der Mahlzeit einnehmen.
Folsäure (Vitamin B9): Ist wichtig für die Bildung der roten Blutkörperchen und somit für die Durchblutung der Haut. Ein Mangel an Folsäure (B9) äussert sich durch auffallende Blässe infolge der Blutarmut sowie Erschöpfung und Müdigkeit.
Die anderen Vitamin-B-Vertreter tragen ebenfalls zur Gesunderhaltung von Haut und Haaren bei.
Vitamin B12 Cobalamin: Hier erfährst du Wissenswertes zum Vitamin B12, das sehr vielversprechend ist, in der Behandlung des Melasma.

Wofür brauchen wir Vitamin B?

Das Vitamin-B brauchen wir für die Gesunderhaltung von Haut, Haaren und Fingernägeln.
💫 Bei frühzeitigem Ergrauen und diffusem Haarausfall wirkt sich die Einnahme von B-Vitaminen positiv aus.

Niacinamid – Vitamin B3

Niacin (Vitamin B3) oder auch Nicotinsäure ist oxidiertes Nicotin, wie der Name schon andeutet. Da Vitamin B3 vor allem in Form von Fleisch und Fisch aufgenommen wird, müssen Vegetarier darauf achten genügend Vitamin B3 aufzunehmen. Ein Mangel an Niacin (B3) kann entstehen bei Alkoholikern, einer Leberzirrhose, chronischem Durchfall oder einseitiger Ernährung zum Beispiel durch eine Magersucht (Anorexie).
Ein weiterer Vertreter des Vitamin B3 ist Niacinamid. Du findest Vitamin B3 oft in Hautpflegeprodukten. Es vermindert oberflächliche Pigmentierung, deswegen kann es bei einem oberflächlichen Melasma oder der Mischform helfen. Alle Konzentrationen bis 5% in Cremes gelten als unbedenklich und gut verträglich für die Haut. Der pH-Bereich sollte zwischen 3 bis 7.5 liegen, da Niacinamid in diesem Bereich als stabil gilt.

Bei hohen Konzentrationen ab 5% hilft Niacinamid gegen Pigmentflecken!

  • Oberflächliche Pigmentierung kann vermindert werden laut einer Studie der American Dermatology Association.
  • Schutz vor Sonnenschäden

Bei welchen Hautproblemen kann Niacinamid sonst noch helfen?

  • Bei trockener Haut, feuchtigkeitsarmer Haut. Es hilft der trockenen Haut beim Speichern von Wasser, zudem fallen Trockenheitsfältchen weniger auf.
  • Wirkt Haut beruhigend
  • Hautrötungen verblassen (bei zu Hautrötung neigender Haut)
  • Leicht peelende Wirkung

Weitere Vitamin -B -Vertreter

  • Pathenol (B5): Der Energiestoffwechsel der Haut wird angeregt, da die mitotische Aktivität in der Hautzelle erhöht wird. Die Abheilung oberflächlicher Hautschädigungen, wie Wunden oder leichten Sonnenbrand, werden dadurch beschleunigt.
  • Biotin (B7, H): wird bei bei spröden, brüchigen Fingernägeln, gespaltenen Haaren und schuppender Haut angewendet. Anwendung 1 Mal täglich 2.5 bis 5 mg vor der Mahlzeit einnehmen.
  • Folsäure (Vitamin B9): Ist wichtig für die Bildung der roten Blutkörperchen und somit für die Durchblutung der Haut. Ein Mangel an Folsäure (B9) äussert sich durch auffallende Blässe infolge der Blutarmut sowie Erschöpfung und Müdigkeit.
  • Die anderen Vitamin-B-Vertreter tragen ebenfalls zur Gesunderhaltung von Haut und Haaren bei.
  • Vitamin B12 Cobalamin: Hier erfährst du viel Wissenswertes zum Vitamin B12, das sehr vielversprechend ist, in der Behandlung des Melasma.

Wo gibt’s Vitamin B kaufen zu kaufen? 🛒

5% Niacinamid Seren

Bei Konzentrationen von 5% kommt es zu keinen Hautreizungen, trotzdem ist es genügend hoch dosiert, dass es gegen Pigmentflecken wirkt. Folgende Niacinamid Seren habe ich gefunden:

👉 (Amazon) Niacinamid 5% Vitamin B3 Gesichtsserum 40 ml

👉 (Amazon) Vitamin B3 Serum Niacinamid 5% – Premium Nature Feuchtigkeitspflege Serum 

Wie wirkt Cosmelan? Ich wusste zuerst auch nicht, dass Cosmelan neben vielen anderen Wirkstoffen, die gegen Pigmentflecken helfen, auch Niacinamid enthält. Unter diesem Link erhältst du Hinweise, wo du es kaufen kannst: ⚡ Wo kann ich Cosmelan kaufen?

Weitere Produkte mit Vitamin B

👉 (Amazon) C15 Super Booster- Paulas Choice Enthält Vitamin C und E und ausserdem Pathenol (B5), welches hautberuhigend wirkt. Alles zum Hauptwirkstoff ⚡Vitamin C findest du hier.


Quellen
Vitamine und Ihre Derivate: Bedeutung in der Dermatologie und Kosmetik
Biotin – Wikipedia
Nicotinsäure – Wikipedia
CARE | INCI-WIKI (3): NIACINAMIDE
Folsäure- Wikipedia
Folsäuremangel – meine gesundheit.de

Werbeanzeigen