Vitamin B12: Cobalamin

Cobalamin (Vitamin B12): Cobalamin kommt vor allem in Tierprodukten, wie Eier, Fleisch, Milch und in manchen Algen wie Chlorella vor. In der Schwangerschaft kann bei Vegetarierinnen sehr schnell ein Vitamin-B12-Mangel auftreten, deswegen wird während der Schwangerschaft auch empfohlen, zusätzlich Vitamin B12 als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Ein Vitamin-B12-Mangel ist häufiger als viele annehmen! So wird angenommen, dass bei 6% der unter 60-jährigen ein Vitamin B12 Mangel auftritt und bei 20% der über 60-jährigen. Ein Vitamin-B12-Mangel kann aber auch bei Menschen auftreten, die Fleisch essen. Das Risiko bei Veganern und Vegetariern ist jedoch erhöht. In Entwicklungsländern ist ein Vitamin-B12-Mangel noch viel weiter verbreitet. So sind in Afrika bis zu 80% der Bevölkerung von einem Vitamin-B12-Mangel betroffen. Ein Vitamin-B12-Mangel kann sich sehr unterschiedlich mit einer Vielzahl von Symptomen äussern wie Hautveränderungen, Blutarmut, Verdauungsbeschwerden (Verstopfung) und schliesslich neuronalen Störungen. Fast immer treten jedoch als allererstes Anzeichen Hautveränderungen auf, worauf ich noch weiter eingehen werde…

Willst du wissen, was die anderen Vitamin-B-Vertreter im Körper bewirken? Dann geht’s hier weiterVitamin B

Studie: Hautveränderungen und Vitamin B12-Mangel – ein oft vergessener Zusammenhang

In folgender Studie wurden 63 Patienten mit Vitamin-B12-Mangel untersucht: 👉 Cutaneous lesions and vitamin B12 deficiency – An often-forgotten link

Die Autoren der Studie weisen daraufhin, dass im Frühstadion eines Vitamin-B12-Mangels, oft keine Diagnose gestellt wird. Die Symptome, die bei einem Vitamin-B12-Mangel auftreten, sind sehr unspezifisch. Fast immer treten jedoch als erstes Anzeichen Hautveränderungen auf. Es sind nur sehr wenige Fälle bekannt, in denen andere Symptome vor den unten beschriebenen Hautläsionen aufgetreten sind.

Folgende Hautläsionen wiesen die 63 Patienten der Studie auf: 41% Haut- und Schleimhautveränderungen, 31 % Glossitis (Zungenentzündung), 19% Hyperpigmentierung der Haut , 9% Haarveränderungen, 8% Mundwinkelentzündungen, 3% Vitiligo (Weissfleckenkrankheit)

Schlussfolgerung der Studie

Ein Patient, der nur Hautläsionen aufweist, sollte uns sehr misstrauisch gegenüber der Möglichkeit eines Vitamin-B12-Mangels machen. Wir sollten uns bewusst sein, dass Hautläsionen, die nicht auf eine konventionelle Therapie ansprechen, sehr wahrscheinlich ein Hinweis auf einen Vitamin-B12-Mangel sein könnten. Diese Hautmanifestationen reagieren schnell auf die Therapie mit Vitamin B12. Eine frühzeitige Behandlung mit Vitamin B12 verhindert die schwerwiegenden Komplikationen eines Vitamin B12-Mangels.

Schlechte Absorption (Aufnahmefähigkeit) ist die häufigste Ursache für Vitamin B12-Mangel. Der erste Ersatz erfolgt in der Regel durch intramuskuläre Injektionen. Diejenigen mit normaler Absorption können bei oralem Ersatz beibehalten werden.

Übersetzung: Quelle: Cutaneous lesions and vitamin B12 deficiency An often-forgotten link

Vitamin B12 & Melasma

Werdende Mütter haben einen um 50 bis 100% gesteigerten Bedarf an Nährstoffen und Mineralien gegenüber Nichtschwangeren, da auch das heranwachsende Baby mitversorgt wird. Während der Schwangerschaft empfehlen Ärzte zusätzlich Folsäure einzunehmen, da dieses B-Vitamin sehr wichtig für die gesunde Entwicklung des Babys ist. Durch den erhöhten Nährstoffbedarf in der Schwangerschaft kann es besonders bei Vegetarierinnen und Veganern leicht zu einem Mangel an Vitamin-B12 und Folsäure kommen. Schwangere und Personen über 60 Jahre gehören zur Risikogruppe für einen Vitamin B12 Mangel. Ihr seht also, es ist durchaus vorstellbar, dass durch eine Schwangerschaft ein Mangel an Vitamin B12 entsteht. Vor allem bei Personen, die eine schlechte Aufnahmefähigkeit für Vitamin-B12 aufweisen …

Das Zusammenspiel von Vitamin B 12 und Folsäure

Interessant ist auch das Zusammenspiel des Vitamins B12 mit der Folsäure (Vitamin B9). Nur durch Vitamin-B12 kann die Folsäure in die körperverfügbare Form Folat übergeführt werden. Was viele nicht wissen: Ein Vitamin-B12-Mangel führt zu einem indirekten, funktionellen Folsäure-Mangel. Die beiden Vitamine sind wie Geschwister und können nur gemeinsam wirken.


Wo kann ich Vitamin B12 kaufen? 🛒

👉 (Amazon) NATURE LOVE® Vitamin B12 – Vergleichssieger 2019* – 1000µg, 180 Tabletten.
Hochdosiertes Vitamin B12 (1000µg) und Folsäure, sehr gute Bioverfügbarkeit. Kann bei Pigmentflecken helfen, aber auch bei Symptomen wie Müdigkeit und Energielosigkeit.


Willst mehr über Vitamin B12 erfahren?

⚡ Hier geht’s zu meiner Zusammenfassung des Artikels von Dr. Desai in der Dermatology Times: Neue Ansätze bei der Melasma Behandlung: Tranexamsäure und Vitamin B12

👉 Sehr informativer Artikel von Netdoctor.de: Vitamin B12-Mangel

Auch diese Studie zu Vitamin B12 ist interessant:
👉 Reversible Facial Hyperpigmentation Associated With Vitamin B12 Deficiency.

Quellen:
Cutaneous lesions and vitamin B12 deficiency An often-forgotten link
Vitamin-B12-Mangel – Wikipedia
Darum sind das Vitamin B12 und die Folsäure beste Freunde

Werbeanzeigen